Sonnenhofroute 2021

Hier einige Informationen über uns und die Sonnenhofroute:

Über uns:
Der Motorradclub Hermsdorf e.V. ( www.mchev.de ) wurde 1977 gegründet und betreibt fast genau so lange in der Scharnweberstr. 81a, Berlin Reinickendorf ein über 5000 m² großes, vom Bezirksamt Reinickendorf gepachtetes Vereinsgelände. Der MC ist als förderungswürdig und gemeinnützig anerkannt. Der M.C. Hermsdorf e.V. hat 25 Mitglieder im Alter von 7 – 78 Jahren. Kinder, Frauen und Männer sind gleichberechtigt und es gibt keine Hierarchien. Die satzungsgemäßen Vereinsziele sind motorsportliche Aktivitäten mit Schwerpunkt „Geschicklichkeit“, Förderung der Verkehrssicherheit sowie der Gemeinschaft der Motorradfahrer, Jugendarbeit und Unterstützung der Björn Schulz Stiftung (www.bjoern-schulz-stiftung.de). Die Björn Schulz Stiftung betreibt in Berlin Pankow das Kinder Hospiz „Sonnenhof“.

Über die Sonnenhofroute:
Im September 2021 führen wir die siebzehnte Sonnenhofroute durch, um hiermit die Arbeit der Björn Schulz Stiftung zu honorieren und zu unterstützen. Die Route wird medienwirksam auf die Arbeit der Björn Schulz Stiftung aufmerksam machen. Mittlerweile zählt die Sonnenhofroute neben der „Biker Gedenkfahrt“ , „Biker gegen Kindesmissbrauch“ und  „Gewalt fährt nicht mit“ zu den wichtigsten Motorrad Events in  Berlin und Brandenburg. Nächstes Jahr werden wir wieder zusammen auf der Sonnenhofroute über 40.000 Kilometer für den Sonnenhof zurücklegen. Die Teilnehmer zahlen ein freiwilliges Startgeld und unterwegs werden auf den Stopps Spenden und Preise eingesammelt. Die Sonnenhofroute gilt als eine der sichersten Motorradkorsos Deutschland. Wir werden begleitet von der Polizei, dem Motorrad Taxi, einem Rettungswagen und einem Arzt-Team. Alle eingesetzten Ordner durchlaufen ein spezielles Fahrsicherheitstraining, welches der TÜV Rheinland in Kooperation mit der Brandenburger Polizei entwickelt hat. Der gesamte Erlös geht als Spende an den Sonnenhof. Die Presseberichte der letzten Jahre finden Sie unter  www.mchev.de/blog/presse-sonnenhofroute. Den Dokumentarfilm ( 80:51 Minuten) Sonnenhofroute finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=WYh4P8Gyxdc . Den Film zur Sonnenhofroute 2017 ( 3:52 Minuten) finden Sie hier: http://www.youtube.com/watch?v=LQ1BB19JdiQ&feature=em-share_video_user

Was ist geplant:
Die Sonnenhofroute startet von unserem Clubgelände in Berlin Reinickendorf. Dieses Jahr suchen wir noch Ziele  und Stopps für die Sonnenhofroute. Enden wird die Sonnenhofroute wieder auf unserem Clubgelände in der Scharnweber Straße. Auf allen Stopps sollen die Teilnehmer Fragen beantworten und es werden Geld- und Sachspenden eingesammelt. Die Sachspenden werden zum Abschluss auf unserem Vereinsgelände bei einer Tombola verlost, danach lassen wir am Lagerfeuer die Sonnenhofroute ausklingen.  Alle Einnahmen der Sonnenhofroute gehen zu 100% an die Björn Schulz Stiftung und es werden gezielte Projekte finanziert.

Kosten für Werbung, Genehmigungen, Merchandise Produkte und andere Kosten der Sonnenhofroute werden vom M.C. Hermsdorf e.V. und Sponsoren getragen. Alle Mitglieder arbeiten absolut ehrenamtlich ohne jede Kostenerstattung oder anderer Zuwendungen.

Was uns noch fehlt:
Neue Ziele und Stopps im Potsdamer Raum, willige Sponsoren, interessierte Medien, Deine Anmeldung, ein Projekt, und viele, viele Helfer